Using Nature's Intelligence for Drug Development

ADSI ist das weltweit erste Forschungsinstitut, in dem Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam nach Wirkstoffen suchen und dabei auch die Schätze der Natur nutzen. ADSI legt die Grundlage für neue Medikamente gegen Entzündungen und Stoffwechselstörungen.

Using Nature's Intelligence for Drug Development

Naturnahe Testsysteme bilden Krankheiten im Labor nach. Die in ADSI gefundenen Wirkstoffkandidaten haben somit hervorragende Chancen in der klinischen Entwicklung. Im Drug Screening setzen wir auf Qualität statt Masse.

Using Nature's Intelligence for Drug Development

ADSI hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit Maßstäbe im High Content Screening und in der Entwicklung analytischer Methoden zu setzen. Wir nutzen auch Pflanzeninhaltsstoffe für eine bessere Medizin, die wirksam ist und sanft.

News2018-11-21T15:24:05+00:00

Der Natur auf der Spur

Das Austrian Drug Screening Institute (ADSI) wurde im Jahr 2012 von den beiden Innsbrucker Universitätsprofessoren Günther Bonn (Institut für Analytische Chemie und Radiochemie der Universität Innsbruck) und Lukas Huber (Zellbiologie, Biozentrum der Medizin Universität Innsbruck) gegründet. Heute ist das ADSI ein Forschungsinstitut für Screening-Verfahren zur Identifizierung von Wirkstoffen in Naturstoffen, vornehmlich für die Anwendung in der Pharmazie, Kosmetik und im Lebensmittelbereich. Das ADSI ist inzwischen als fester Bestandteil der Österreichischen Forschungslandschaft verankert und arbeitet mit zahlreichen Universitäten und Fachhochschulen, sowie mit der Industrie in Inland und Ausland eng zusammen.

Über uns

Hier drücken!

Analytik

Hier drücken!

Zellbiologie

Hier drücken!

News

Günther Bonn übernimmt auch ADSI-Geschäftsführung, Markus Pasterk wird „Senior Advisor International Relations“

Günther Bonn übernimmt auch ADSI-Geschäftsführung Markus Pasterk wird „Senior Advisor International Relations“ Das Austrian Drug Screening Institute (ADSI) in Innsbruck hat in seiner 10. Ordentlichen Generalversammlung am 29. Mai 2019 seinen wissenschaftlichen Leiter o.Univ.-Prof.Mag.Dr.Dr.h.c. Günther [...]

ZOOM Magazin

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.